Künstliche Tannenbäume – perfekte Deko mit Schmuck

By | 20. Oktober 2016

Auf der einen Seite gibt es diejenigen, die sich wegen des Aussehens und Dufts eine echte Tanne, Kiefer oder Fichte als Weihnachtsbaum wünschen, während andere sich dazu entscheiden, einen künstlichen Baum mit Weihnachtskugeln und Kerzen zu schmücken. Da der Baum die Leinwand für die gewünschte Dekoration darstellt, sollte ein hochwertiger, künstlicher Tannenbaum gewählt werden. Denn ein struppiger Vertreter wird nicht den gewünschten Effekt erzielen.

Ein wichtiger Aspekt ist die Größe des Baumes und die Anordnung der Zweige, damit die Weihnachtskugeln und Kerzen richtig platziert werden können. Für viele stellt das Anbringen der Lichterkette eine große Herausforderung dar. Daher gibt es künstliche Tannenbäume, die bereits mit winzigen Lichtern an den Ästen ausgestattet sind, sodass sich ausschließlich auf das Dekorieren mit Weihnachtskugeln konzentriert werden braucht.

christmas-ornament-1033279_1280

Ein bestimmtes Farbschema gibt Aussagekraft

Damit der künstliche Tannenbaum mit Weihnachtskugeln komplett aussieht, sollte bei der Wahl des Farbschemas, auf eine aufeinander abgestimmte Farbzusammenstellung geachtet werden, die sich harmonisch in den Raum integriert. Eine klassische Farbe für Weihnachtsbaumkugeln ist Rot. Sie betont das kräftige Grün der Tanne, wenn zusätzlich Girlanden und Schleifen beim Schmücken genutzt werden. Wer den Baum nicht nur in Rot dekorieren möchte, kann metallische Farben wie Silber und Gold hinzufügen. Fällt die Wahl auf Silber, Violett und Blau lässt sich sehr schön die Faszination einer verschneiten Winterlandschaft nachempfinden. Abgerundet wird die Dekoration durch eine farblose Lichterkette. In metallischen Farben wie Gold, Silber und Bronze wirkt der Schmuck auf einem künstliche Tannenbaum sehr edel. Um ein ausdrucksstarkes Gesamtbild zu erhalten, sollten beim Schmücken entweder kühle oder warme Farbtöne Verwendung finden.

Ein Spezielles Thema für die Dekoration wählen

Da es nicht nur klassische, runde Weihnachtskugeln, sondern auch Engel, Schneeflocken, Tiere und Nussknacker gibt, sollte ein bestimmtes Thema gewählt werden. Schön gestaltet sich eine Kombination mit klassischen Weihnachtsbaumkugeln, damit sie ihre Besonderheiten zum Ausdruck kommen. Hierbei gilt die Devise: weniger ist mehr! Wer bereits eine Sammlung an besonderen Weihnachtskugeln zu einem bestimmten Thema hat, kann diese um weitere Lieblingstücke erweitern.

Wenn aber von der bisherigen Weihnachtsbaumdekoration abgewichen werden möchte, sollte beim Kauf von Kugeln auf ein Set mit 12 Weihnachtsbaumkugeln zurückgreifen. Dieses lässt sich immer wieder um hochwertige und ausgefallene Dekorationsstücke erweitern. Ein künstlicher Tannenbaum sieht besonders hübsch aus, wenn große und kleine Weihnachtsbaumkugeln zusammen hineingehängt werden. Für die perfekte Beleuchtung eigenen sich kleine, farblose oder farbige LED Lichterketten. Sie geben dem Weihnachtsbaum eine elegante und mystische Ausstrahlung, die nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.